Unsere Geschichte

1977:
Markteinführung von Krestin zur begleitenden Behandlung von Magen/Darmkrebs, Lungen- und Brustkrebs

1985:
Markteinführung der ersten Interferon-beta-Präparate zur Behandlung von Hirntumoren und Hautkrebs in Japan

1995:
Zulassung für Irinotecan, der ersten Chemotherapie, die bei Darmkrebs deutliche Überlebensvorteile zeigte

2012:
Markteinführung von Denosumab zur Behandlung von Knochenkomplikationen durch multiple Myelome und Metastasen in den Knochen durch solide Tumore

2020:
>20 Wirkstoffe in der Entwicklung für eine Reihe von Krankheiten mit ungedecktem medizinischem Bedarf, mit Schwerpunkt ADC-Technologie

2021:
Im Januar 2021 erhielt Trastuzumab-Deruxtecan die EMA-Zulassung zur Behandlung von erwachsenen Patient*innen mit inoperablem oder metastasiertem HER2-positivem Brustkrebs*

2022:
Seit Februar 2022 ist ENHERTU® in Deutschland erhältlich. Seit Juli 2022 ist es für die Zweitlinientherapie zugelassen.*

Seit über 40 Jahren entwickeln wir effektive Krebstherapien für Patient*innen!

Quellenangaben

*Enhertu wird angewendet als Monotherapie zur Behandlung von erwachsenen Patient*innen mit inoperablem oder metastasiertem HER2-positivem Brustkrebs, die bereits mindestens eine gegen HER2 gerichtete Vorbehandlungen erhalten haben.

back to top