Produkte

Digitale Gebrauchsinformationen

Gebrauchsinformationen enthalten wichtige Informationen über Ihre Medikamente, vor allem zur sicheren und korrekten Anwendung. Unsere Gebrauchsinformationen sind über „Gebrauchsinformation 4.0“ – kurz „GI 4.0®“ mit dem PC online (www.gebrauchsinformation4-0.de) oder mit dem Smartphone per App abrufbar. Diese sind immer aktuell, verlässlich und behördlich genehmigt. Das Angebot ist kostenlos und werbefrei.

Patientinnen und Patienten können mit der App ganz einfach den Datamatrix Code bzw. Barcode ihres Medikamentes abscannen und gelangen direkt zu der entsprechenden Gebrauchsinformation. Die digitale Gebrauchsinformation hat eine Reihe von Vorteilen. Beispielsweise können mit GI 4.0® Textänderungen, sobald sie durch die Zulassungsbehörden genehmigt sind, quasi in Echtzeit aktualisiert und wiedergegeben werden. Zusätzlich erhält der Nutzer seit April 2023 für aktualisierte Gebrauchsinformationen den Hinweis in welchen Kapiteln es Änderungen zur Vorversion gab.

Die digitale Gebrauchsinformation ist benutzerfreundlich gestaltet. So lässt sich die Schriftgröße bei Bedarf anpassen und Abbildungen können vergrößert werden. Die Inhalte sind klar gegliedert und einfach durchsuchbar. Zudem können sich Nutzer die Texte mit einer Screenreader-Software bequem vorlesen lassen. Sie lassen sich ausdrucken, als PDF herunterladen oder in der App speichern. Damit stehen Patientinnen und Patienten die aktuellen Informationen zu ihren Arzneimitteln jederzeit und überall zur Verfügung.

Hinter dem Projekt GI 4.0® steht ein europaweit einzigartiges Konsortium aus pharmazeutischen Unternehmen, Behörden (BfArM und PEI), Patienten- und Apothekerorganisationen, Pharmaverbänden (vfa und BPI) und der Rote Liste Service GmbH.

Internet: www.gebrauchsinformation4-0.de

Google Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.roteliste.gi40&hl=de

Apple iOS:  https://itunes.apple.com/de/app/gebrauchsinformation-4-0/id1274413138

Die Fach- und Gebrauchsinformationen zu unseren Arzneimitteln stehen Ihnen hier auch als PDF-Datei zum Download zur Verfügung.

Enhertu

Enhertu (Trastuzumab deruxtecan) ist ein gegen HER2 gerichtetes Antikörper-Wirkstoff-Konjugat. Enhertu ist für folgende Anwendungsgebiete zugelassen:

Brustkrebs

HER2-positiver Brustkrebs

Enhertu wird angewendet als Monotherapie zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit inoperablem oder metastasiertem HER2-positivemBrustkrebs, die bereits mindestens eine gegen HER2 gerichtete Vorbehandlung erhalten haben.

HER2-low Brustkrebs

Enhertu wird angewendet als Monotherapie zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit inoperablem oder metastasiertem HER2-low Brustkrebs, die bereits eine Chemotherapie in der metastasierten Situation erhalten haben oder bei denen während oder innerhalb von 6 Monaten nach Beendigung der adjuvanten Chemotherapie ein Rezidiv aufgetreten ist (siehe Abschnitt 4.2).

Nicht-kleinzelliges Lungenkarzinom (NSCLC)

Enhertu wird angewendet als Monotherapie zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC, deren Tumoren eine aktivierende HER2(ERBB2)-Mutation aufweisen und die nach einer platinbasierten Chemotherapie mit oder ohne Immuntherapie eine systemische Therapie benötigen.

Magenkrebs

Enhertu wird angewendet als Monotherapie zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem HER2-positivem Adenokarzinom des Magens oder des gastroösophagealen

Übergangs (GEJ), die bereits ein vorhergehendes Trastuzumab-basiertes Therapieschema erhalten haben.

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Medizinische Information gerne zur Verfügung.

Schulungsmaterialien

Die behördlich beauflagten Schulungsmaterialien von Enhertu stehen Ihnen anbei als PDF-Datei zum Download bereit. 
Diese Unterlagen sind verpflichtender Teil der Zulassung und sollen helfen, das Risiko des Auftretens von schwerwiegenden Nebenwirkungen zu reduzieren.

Sicherheitsdatenblatt für Apotheker

Das Sicherheitsdatenblatt zu Enhertu gemäß EU-Regulation 2015/830 steht Ihnen anbei als PDF-Datei zum Download bereit.

Sicherheitsdatenblatt Download

Vanflyta

Vanflyta ist indiziert in Kombination mit einer Standard-Cytarabin- und Anthrazyklin-Induktionschemotherapie und einer Standard-Cytarabin-Konsolidierungschemotherapie, gefolgt von einer Erhaltungstherapie mit VANFLYTA als Monotherapie bei erwachsenen Patienten mit neu diagnostizierter akuter myeloischer Leukämie (AML), die FLT3-ITD-positiv ist.

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Medizinische Information gerne zur Verfügung.

Schulungsmaterialien

Die behördlich beauflagten Schulungsmaterialien von Vanflyta stehen Ihnen anbei als PDF-Datei zum Download bereit. Diese Unterlagen sind verpflichtender Teil der Zulassung und sollen helfen, das Risiko des Auftretens von schwerwiegenden Nebenwirkungen zu reduzieren.

Sicherheitsdatenblatt für Apotheker

Das Sicherheitsdatenblatt zu Vanflyta gemäß EU-Regulation 2015/830 steht Ihnen anbei als PDF-Datei zum Download bereit.

Sicherheitsdatenblatt Download

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Medizinische Information gerne zur Verfügung.

Medizinische Fachkräfte können sich auf dem geschützten Produktbereich anmelden oder registrieren, um detailierte Produktinformationen auf dieser Seite zu erhalten.

Weitere Services

Hinter dem DocCheck Login finden Sie außerdem auch Thieme Drug Reports sowie einen Case Report zu Enhertu®

back to top

Lieber Besucher,
wenn Sie sich anmelden, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden.